DEUTSCHLAND FAMILIENREISE HOTELS

Hamburg mit Kindern – Hoteltipp: Scandic Emporio

Wir steigen am Hamburger Hauptbahnhof aus dem ICE und staunen über den blauen Himmel! Im Taxi auf dem Weg zu unserem Hotel, philosophiert der Taxifahrer, wir wir “den Himmel” den wohl bestochen haben, denn die sonnigen Tage, mit wolkenlos blauem Himmel, die wären in Hamburg schon sehr selten. Wir fahren an der Binnenalster vorbei, den Jungfernstief entlang, über den Gänsemarkt und da erhebt es sich schon: das Scandic Emporio Hamburg – in bester Innenstadtlage! Perfekter Ausgangspunkt für einen Citytrip mit Kindern!

Die Zimmer // Das Hotel Scandic Emporio Hamburg

Erschöpft von der Anreise freuen wir uns über unsere hellen & freundlichen, stilvoll eingerichtet Zimmer – mit warmen Holzdetails! Kostenloses WLAN, richtig toll sauber und viel Platz für die Kinder. Wir hatten zwei Zimmer, mit Verbindungstür – das war mega praktisch. Die Kinder haben ihr eigenes Zimmer, bequemen Boxspringbetten sowie zwei Bäder und ist nicht ganz so eingeengt! Im Scandic Emporio gibts aber auch die Möglichkeit Familienzimmer zu buchen, hier bietet dann ein Schlafsofa zusätzlichen Platz für die Kids! Wir schlafen jedoch einfach besser, wenn wir zwei getrennte Schlafzimmer haben – und so entschieden wir uns für die Verbindungstür-Variante. Ihr könnt dafür direkt beim Hotel nach Teeniezimmern anfragen – diese Zimmer lassen sich nicht online buchen.

Unbedingt erwähnen möchte ich die bodentiefen, großen Fenster, die die Zimmer groß und hell wirken lassen. Und: es gibt keinen Teppich, was wir einfach echt mögen in Hotels! Alle Zimmer sind unter anderem mit einem bequemen Boxspringbett, Fernseher mit Kanälen für Kinder, Safe, Telefon, Minikühlschrank, Luftkühlung sowie Bügeleisen und Bügelbrett ausgestattet. Die Bäder verfügen über eine Dusche oder Badewanne, Föhn und biologische Pflegeprodukte der Marke FACE Stockholm.

Das ganze Design im Scandic Hotel Emporio Hamburg ist auf das Element Wasser ausgelegt. Das beginnt in der Lobby und geht weiter im Fahrstuhl. Das Licht im Fahrstuhl ist blau, und wird je weiter du nach oben kommst immer heller. Fühlt sich ein bisschen an, als würde man langsam auftauchen! Die Kinder fanden es jedenfalls toll, und hätten am liebsten den halben Tag den Fahrstuhl blockiert. 😉

Traumhaft geschlafen in den kuscheligen Hotelbetten, mit den auf mich perfekt angepassten Kissen, einer erfrischenden Dusche, und einem wunderbar reichhaltigen Frühstück. Ganz ehrlich: wir haben selten so ein tolles, abwechslungsreiches, vielfältiges Hotelfrühstück genießen dürfen. Die Klassiker reihen sich an eine tolle Brötchenauswahl, verschiedene Müsli’s, Joghurts, Aufstriche – viel Obst und eine große Auswahl an verschiedenen Wurst-, Käse- und Fischspezialitäten. Und dabei 40% Bio-Anteil, gesehen auf das ganze Frühstück! Toll war der seperate Kinderbereich mit frischen Pancakes, Waffeln oder Crepes, und auch für Allergiker gabs einen Buffet-Bereich mit einer Auswahl an veganen, gluten- sowie laktosefreien Produkten. Hafer-, Soja, Mandelmilch war auch da – perfekt! Außerdem kann man beim zubereiten seiner Eierspeisen direkt zusehen, während direkt daneben der lecker-duftende Cappuchino in die Tasse fließt. Es hat wirklich an nichts gefehlt, und die Servicekräfte waren pausenlos im Einsatz, alles hygienisch und sauber zu halten und immer wieder aufzufüllen. Dazu hatten alle immer ein Lächeln auf den Lippen, welches man ihnen sogar unter der Maske an den Augen ablesen konnte! Skandinavisch herzlich – für einen tollen Start in den Tag!

Kinderfreundlichkeit im Scandic Emporio Hamburg

Kinder sind herzlichst willkommen. Das spürt man von der ersten Sekunde. Ob beim einchecken an der Rezeption (hier wurden schnell ein paar Gummibärchen unter dem Empfangstresen hervorgezaubert) oder beim Frühstück, wenn den Kindern der Weg zum Kinderbuffet gezeigt wird. Ein liebes Wort nach dem anderen wird den Kindern entgegengebracht, so dass nicht einmal der Gedanke aufkam, sich Fehl am Platz zu fühlen. Auf Wunsch werden Malsachen an den Tisch gebracht, so dass wir Eltern doch noch in Ruhe unseren Kaffee austrinken und die Tagesplanung abschließen konnten. Im Sommer, sowie in den Ferienzeiten locken verschiedene Kinderangebote wie Filmabende oder ein Hotelquiz, und noch besser: Kinder bis 15 Jahren übernachten und frühstücken im Scandic Emporio Hamburg kostenfrei. Für die kleinen Gäste wird, solltet ihr Abends oder Mittags im Hotel Essen wollen, 50 % Rabatt auf den Preis für Gerichte von der Speisekarte angeboten.

Wenn ihr mit dem Wetter während eures Aufenthaltes nicht so viel Glück habt wie wir, gibt es im Hotelrestaurant den Kids Corner mit viel Spielzeug für die kleinen Lieblinge. Fragt außerdem gerne direkt an der Hotellobby nach – wir bekamen tolle Tipps für Unternehmungen in Hamburg mit Kindern. Direkt vor dem Hotel befindet sich für die Sommermonate ein Wasserspielplatz – der zwar nicht als solcher ausgeschrieben ist, aber von unseren Jungs gerne für eine kleine Wasserschlacht genutzt wurde (das Wetter war ja auch perfekt dafür!) Zwei Schritte weiter ein kleiner, aber stylischer Spielplatz, mit modernen Spielmöglichkeiten. Die Solarbank daneben fanden wir Dorfpflanzen defintiv fotogen!

Für alle sportbegeisterten Gäste, und für die, die noch nicht genug Schritte gesammelt haben, steht zusätzlich ein Fitnessraum mit Sauna zur Verfügung. Diesen haben wir nicht genutzt, wir hatten in den beiden Tagen einiges an Kilometern zurückgelegt. Mit kostenlosen Leihrädern (für max. 4 Stunden) aus dem Hotel, könnt ihr Hamburg auch auf dem Fahrrad erkunden. Das würden wir definitiv nutzen, wenn wir mal ohne Kinder in Hamburg sind, und das Wetter wieder so toll mitspielt. Man spürt außerdem im ganzen Hotel, dass dort viel Wert auf den Umweltaspekt und unseren Planeten gelegt wird. Sehr viele Produkte waren aus biologischem Anbau und es wird Plastik reduziert wo es nur geht. Die Liebe zur Umwelt und zu fair gehandelten Produkten z.B auch beim Kaffee beim Frühstück, ist mir echt sehr sympathisch und wir hatten gleich ein gutes Gefühl!

Die Lage – perfekter Ausgangspunkt in Hamburg

Die Lage fanden wir super. Im Grunde kann man alles zu Fuß erreichen, oder die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen. Die U-Bahnhaltestelle Gänsemarkt ist keine 5min Gehminuten entfernt, aber auch die Buse fahren quasi direkt am Hotel ab. Ein Spaziergang zu den Wallanlagen, die direkt übergehen in den wundervollen Park Planten un Blomen, bietet sich direkt vom Hotel aus an. Vielleicht ist noch Zeit für eine Shoppingrunde am Jungfernstieg und in die Europapassage. Durch die Lage kann man in der Mittagszeit auch einfach kurz zurück ins Hotel um die Beine hochzulegen, alle mit kleinen Kindern können ein Mittagschläfchen machen, oder wie ich – die Einkaufstüten ins Zimmer bringen, bevors ins Museum geht.

Unser Beitrag zum City-Speeddating mit Kindern in Hamburg folgt in den nächsten Tagen!

Ein kurzes Fazit zum Hotel noch: Hamburg ist tatsächlich eine Perle – eine wunderschöne Stadt, die man nicht oft genug gesehen haben kann. Die zwei Tage waren dementsprechend viel zu wenig. Eines jedoch können wir sagen: unsere Familybase in Hamburg haben wir gefunden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir nochmal ein Hotel in Hamburg suchen müssen. Wir tippen jetzt einfach nur noch…. Scandic Hamburg – denn wir sind rundum begeistert und können das Hotel für einen Hamburg-Trip mit Kindern aus vollstem Herzen empfehlen! Überhaupt sind die Scandic Hotels eine absolute Empfehlung bei Stätdtetrips – lest hier auf dem Blog auch über unsere Stätdtereise nach Berlin – Viel Spaß beim kennenlernen & entdecken!

In Kooperation mit Scandic

Hotel Scandic Hamburg Emporio

Dammtorwall 19

D-20355 Hamburg

Tel. +49 (0)40 4321870

Website

0 Kommentare zu “Hamburg mit Kindern – Hoteltipp: Scandic Emporio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner