Uncategorized

Apfel-Cookies

Am Wochenende gab es wieder unsere absoluten Lieblinge. Köstliche Apfelcookies von Kinderhänden gebacken. Der Räuber hatte die Idee, Mama freut sich über einen Grund, die Küche mal wieder einer Grundreinigung auszusetzen und als der Herzmann nach Feierabend die Tür aufschließt duftet es im ganzen Haus….

Zutaten:

  • 75g Butter
  • 80g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 80g Dinkelmehl
  • 2 EL Haferflocken (kernig)
  • 50g Haselnusskrokant, Mandeln, Cranberrys (je nach Geschmack)
  • 1 Apfel (in feine Stifte geschnitten)
  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Backofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen. Butter, Zucker, Salz schaumig schlagen. Das Ei ca. 1 Minute unterschlagen. Mehl mit Natron, Haferflocken, (Haselnusskrokant, Cranberrys, Mandeln) und Äpfel mischen und unterheben. Den Teig dann 2 Esslöffeln in runden Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, dabei aber genügend Abstand lassen. Mit einem in Wasser getauchten Löffel leicht flach drücken.

In den Ofen damit – und ca. 15min backen. Dann abkühlen lassen und mmmmhhhmmm… zum Mund führen 😉

0 Kommentare zu “Apfel-Cookies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner